facebook logo

Aktuelles

INTUITIVE MASSAGE

... einfach nur "SEIN"

Diese Form der Massage bietet Ihnen die Gelegenheit, den Kontakt zum eigenen Körper wiederaufzunehmen.

[mehr]

blog

14. August 2015

Wenn der Körper sauer ist, tut es weh

Warum unsere Körperzellen am liebsten Veganer wären

Letzte Woche berichtete ich über die erfolgreiche Messe „Veganmania“ in Regensburg. Das Thema liegt mir in meiner Praxis ganz besonders am Herzen, weil Schmerzfreiheit dauerhaft meiner Meinung nach nur auf Basis einer ganzheitlichen Therapie erreicht werden kann. Ich gehe hierbei konform mit Dr. med. Petra Bracht, die zusammen mit ihrem Mann Roland Liebscher die Liebscher & Bracht® Schmerztherapie und das Liebscher & Bracht® Bewegungstherapie Bewegungsprogramm entwickelt hat. Die dritte Liebscher & Bracht®-Säule Ernährung ist aus meiner Sicht aber genauso wichtig für das Wohlbefinden und dauerhafte Schmerzfreiheit.

Die Liebscher & Bracht® Gesundheitstherapie geht davon aus, dass nur gesunde Zellen gesundes Gewebe und letztlich einen gesunden Menschen bauen können. Sie benötigen dazu Bau-, Reparatur- und Werkstoffe, außerdem Wasser als Transport- und Entsorgungsmedium. „Die meisten Fremdmoleküle nehmen wir mit der Nahrung auf“, sagt Dr. Bracht. Wie gut sich eine Zelle ernähren kann und damit die Aufgabe, einen Körper gesund zu erhalten, bewältigt, ist also zu einem großen Teil auch Ernährungsfrage.

Ein wesentlicher Punkt für das Wohlbefinden und das „Funktionieren“ des Zellhaushaltes ist der Säure-Basen-Haushalt. Ist er ausgeglichen, kann der für die Zellen lebenswichtige Sauerstoff- und Nährstofftransport optimal ablaufen. Als Basis aller Körperstrukturen wirken sich die Zellen und ihr Zustand natürlich auch auf so wesentliche Systeme wie das Fasziensystem des Menschen aus. Wie ich bereits in mehreren Blog-Texten ausgeführt habe, sind die Faszien bei vielen Schmerzvorgängen erheblich beteiligt.

blog

Fazit: Der Blut-pH-Wert sollte immer leicht im basischen Bereich zwischen 7,35 und 7,45 liegen. Viele der Patienten, die mit Schmerzen zu mir in die Praxis kommen, sind „ganz nebenbei“ auch übersäuert – und sehr häufig aufgrund ihrer Ernährungsweise oder fehlender Bewegung. Denn wie Dr. med. Petra Bracht immer wieder betont: „Die beste und wirkungsvollste Entsäuerungsmaßnahme ist intensives Atmen durch körperliche Bewegung an der frischen Luft. Es reguliert den Säure-Basen-Haushalt direkt, da 160.000 Kilometer Haargefäße die Säure aus allen Körperbereichen abtransportieren.“

Ich empfehle darüber hinaus, auf eine basenüberschüssige Ernährung mit großen Anteilen an Gemüse, Salaten, Früchten und Kräutern zu setzen. Fleisch, Milch, Milchprodukte und Eier hingegen sind säurelastige Nahrungsmittel. Sie sollten minimiert oder ganz vermieden werden.

Ihr Hubert Brüderlein

(Fotos: fotolia/© BluesSkyImages; Floydine)

Physiotherapie Brüderlein
Inh. Rehacon AG GbR
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Schliessenschliessen knopf

Kontakt

Praxis Brüderlein

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.:
7.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-17.00 Uhr
Sa.-So.:
Geschlossen
Tel:
+49 (0)941 41033
E-Mail:
info@schmerzfrei-bruederlein.de
Adresse:
Physiotherapie Hubert Brüderlein
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Kontaktformular
Kontakt Infos

google karte image bruederlein praxis kontakt location ort