facebook logo
Wir haben weiterhin geöffnet!

Klicken Sie hier für weitere Informationen ...

Aktuelles

Bitte beachten Sie!

Zur Vermeidung von Infektionskrankheiten müssen wir bis auf weiteres alle L&B-Kurse und Vorträge in der Praxis Brüderlein absagen!

Dies gilt für den Zeitraum bis 31. Juli 2020.
Wir werden Sie benachrichtigen wenn sich die Lage wieder normalisiert!

Demnächst

07. Februar 2014

Kontrovers diskutiert: Ist RSI eine Krankheit?

blog

Besonders gefährdet sind „Schreibtischtäter”

Wie wichtig regelmäßige Pausen zum richtigen Zeitpunkt sind, zeigt das Krankheitsbild namens RSI (Repetitive Strain Injury) . RSI ist ein kontrovers diskutiertes Krankheitsbild.

RSI ist keine Diagnose, aber es beschreibt körperliche Beschwerden im Bereich der oberen Extremität aufgrund von mindestens drei Faktoren:

  1. ständig sich wiederholende Bewegungen (z.B. tippen)
  2. statische, einseitige Arbeitshaltungen (z.B. sitzen)
  3. andere Risikofaktoren (z.B. schlechte Arbeitsplatzergonomie, Stress, usw.).

Von Tennisarm bis Sehnenscheidenentzündung

blog

RSI zeigt sich am häufigsten bei Erwachsenen, die einem sitzenden Beruf (Computerarbeitsplatz) nachgehen. Die Folgen dieser einseitigen sitzenden Tätigkeit können Krankheitsbilder wie z.B. Tennisarm, Mausarm, Sehnenscheidenentzündungen im Bereich der Hand, Karpaltunnel-Syndrom oder auch Nackenschmerzen verursachen. Treten mehrere Schmerzbilder an verschiedenen Körperbereichen der oberen Extremität auf, dann werden diese oftmals als RSI – Syndrom zusammengefasst.

In verschiedenen Industrieländern wird das Krankheitsbild von Versicherungen als Berufskrankheit anerkannt. In Australien und in den USA gilt das RSI Syndrom mittlerweile als Berufskrankheit Nummer eins. Durch die drei Risikofaktoren entsteht beim Büroarbeiter eine fehlerhaft programmierte muskulär-fasziale Zugspannung. Durch diese Fehlspannung entsteht eine Unterversorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen. Der Stoffwechselmüll ist ebenfalls beim Abtransport beeinträchtigt. Die Folgen sind die Entstehung von vielen möglichen Erkrankungen, wie z. B. das RSI Syndrom.

Größtmöglicher Nutzen mit kleinstmöglichem Aufwand

In der Literatur werden viele verschiedene Lösungen zur Verhinderung des Krankheitsbildes angeboten. Meine Konzentration auf Lösungen gilt dem Motto, mit so wenig wie möglich Aufwand, größtmöglichen Nutzen zu erreichen.

Deshalb biete ich zwei einfache, jedoch wirkungsvolle Maßnahmen an.

  1. regelmäßige Mikropausen von ca. 1 Minute Dauer nach ca. 30 Minuten Arbeit. In dieser Pause sollten gezielte Ausgleichsbewegungen durchgeführt werden, damit die fehlerhaften muskulär-faszialen Programme gelöscht werden . Optimal sind hier Übungen aus dem Liebscher & Bracht® Bewegungstherapie Programm.

Ihr Hubert Brüderlein

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Wir sind von der Bundes- und Landesregierung angehalten, unsere Leistungen als Bestandteil der medizinischen Grundversorgung auch während der Corona-Krise zu erbringen.

Wir versichern Ihnen, dass wir mit sehr hohen Hygienestandards arbeiten und unsere Mitarbeiter auf diesem Gebiet professionell geschult sind. Räume und Flächen werden intensiver als schon im Normalfall gereinigt, Desinfektionsmittel für den persönlichen Bedarf von Patienten und Therapeuten sind verfügbar. Wir achten sensibel darauf, dass weder Mitarbeiter noch von uns behandelte Patienten Erkältungs- oder Grippesymptome zeigen.

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Sollten Sie Corona-Symptome zeigen, innerhalb der vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet eingereist sein oder Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt haben, sagen Sie Ihren Termin bitte frühzeitig ab. So helfen Sie uns und alle Patienten.

Private Training- und Präventionskurse finden aktuell nicht statt!

Wir werden alles tun, um Ihnen eine bestmögliche Therapie bei höchstmöglicher Sicherheit zu bieten und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Physiotherapie Brüderlein GbR
Inh. Rehacon GmbH
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Schliessenschliessen knopf

Kontakt

Praxis Brüderlein

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.:
7.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-17.00 Uhr
Sa.-So.:
Geschlossen
Tel:
+49 (0)941 41033
E-Mail:
info@schmerzfrei-bruederlein.de
Adresse:
Physiotherapie Brüderlein GbR
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Kontaktformular
Kontakt Infos

google karte image bruederlein praxis kontakt location ort