facebook logo

Aktuelles

INTUITIVE MASSAGE

... einfach nur "SEIN"

Diese Form der Massage bietet Ihnen die Gelegenheit, den Kontakt zum eigenen Körper wiederaufzunehmen.

[mehr]

Fußrelexzonen Massage

Unser Anliegen ist Ihre Gesundheit

Fußreflexzonen-Massage mit Sandro Wolff Originalmethode nach Eunice D. Ingham ausgebildet von Sr. Jubilata

[mehr]

Demnächst

blog

08. Februar 2019

Legen Sie die Fesseln der Gewohnheit ab

Gastbeitrag Teil 6: Neurobiologe Gerald Hüther und seine Neujahrsbotschaft

Liebe Leserinnen und Leser,

kennen Sie Gerald Hüther? Der Neurobiologe fordert seit Jahren dazu auf, die Potenziale, die alleine in unserem Gehirn schlummern, endlich zu nutzen. Dafür muss man aber über seinen eigenen Tellerrand hinausschauen. Etwas, wofür ich schon lange plädiere.

Anlässlich des Jahreswechsels gibt es heute den sechsten und letzten Teil einer Gastartikel-Serie von Gerald Hüther. Bleiben Sie neugierig!

Ihr Hubert Brüderlein

blog

Die fünfte Botschaft von Gerald Hüther:
Entwicklung heißt, aus einmal entstandenen Verwicklungen wieder herauszufinden.

„Es gibt in unserer Gesellschaft mehrere Bereiche, in denen diese alten Fühl-, Denk- und Handlungsmuster noch eine Zeitlang beibehalten werden, weil die in unserer globalisierten und digitalisierten Welt stattfindenden Veränderungen dort so gut es geht abgeschirmt werden. In dem Bereich, der am stärksten von diesen Veränderungen betroffen ist, funktioniert das allerdings inzwischen überhaupt nicht mehr – in der Wirtschaft.

Unternehmen, in denen versucht wird, einfach so weiterzumachen wie bisher, und deren Führungskräfte nicht auf die Veränderungen von Kundenwünschen und Märkten, von Produktionsabläufen und Technologien oder auf die sich ebenfalls verändernden Vorstellungen der jetzt nachwachsenden Mitarbeitergeneration reagieren und ihre Arbeitsweise und die ihres Unternehmens entsprechend verändern, sind verloren. Die sind nicht fit für eine sich immer rascher verändernde Welt.

blog

Wie rasch sich die Welt, in der wir leben, verändert, ist inzwischen überall zu spüren. Wissenschaftliche Entdeckungen und technologische Entwicklung sind der Motor dafür, aber das Gaspedal, mit dem all das vorangetrieben und umgesetzt wird, bedienen nicht die grauen Theoretiker in den Universitäten, sondern die Praktiker vor Ort. Die Keimzellen einer neuen Kultur des Miteinander und des gemeinsamen Über-Sich-Hinauswachsens entstehen überall im Land. Die Mitglieder solche Gemeinschaften oder StartUps versuchen gemeinsam herauszufinden, wie wirkliche Weiterentwicklung gelingen kann. Ent-Wicklung heißt ja, aus einmal entstandenen Verwicklungen wieder herauszufinden.

Niemand muss sich auf solch einen Selbstentwicklungsprozess einlassen. Dafür bedarf es einer eigenen Entscheidung. Die trifft aber auch jeder Mensch, der lieber so bleiben will, wie er nun einmal geworden ist. Wer diese Herausforderungen nicht anzunehmen bereit ist und so weiterzumachen versucht wie bisher, wird dann eben zu spät bemerken, dass der Zug längst ohne ihn abgefahren ist. Ihm mit weiteren Effizienzsteigerungs- und Selbstoptimierungsversuchen nachzurennen, hilft dann auch nicht mehr. Mit etwas mehr Bereitschaft zu einer eigenen Weiterentwicklung, wäre das nicht passiert. „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“, hatte schon Michael Gorbatschow den Führungskräften aus der untergegangenen DDR prophezeit.“

Ihr Gerald Hüther

(Fotos: https://www.gerald-huether.de/; amazon.de; https://de.123rf.com/ © lightwise / © Karel Miragaya)

Unsere Klick-Tipps zum Thema:

www.gerald-huether.de
www.akademiefuerpotentialentfaltung.org

Unsere Buchtipps zum Thema:

blog

Co-creativity and Community
ASIN: B07BT64SF7
Gerald Hüther

blog

Würde – was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft
ISBN: 9783813507836
Dan Buettner

blog

Mit mir sein. Selbstliebe als Basis für Begegnung und Beziehung
ISBN: 9783991002055
Michael Lehofer

blog

Wie Träume wahr werden – Das Geheimnis der Potenzialentfaltung
ISBN: 9783442314812
Gerald Hüther, Sven Ole Müller, Nicole Bauer

Physiotherapie Brüderlein GbR
Inh. Rehacon GmbH
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Schliessenschliessen knopf

Kontakt

Praxis Brüderlein

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.:
7.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-17.00 Uhr
Sa.-So.:
Geschlossen
Tel:
+49 (0)941 41033
E-Mail:
info@schmerzfrei-bruederlein.de
Adresse:
Physiotherapie Brüderlein GbR
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Kontaktformular
Kontakt Infos

google karte image bruederlein praxis kontakt location ort