facebook logo
Wir haben weiterhin geöffnet!

Klicken Sie hier für weitere Informationen ...

Demnächst

blog

23. November 2018

Gefährliche –
und verkannte – Volkskrankheit

10 Millionen Deutsche leiden an Osteoporose

Bei Osteoporose wird mehr Knochenmasse abgebaut, als aufgebaut. Die Qualität der Knochenmasse nimmt ab. Für die Weltgesundheitsorganisation gehört die Osteoporose zu den 10 gefährlichsten Volkskrankheiten. Das Fatale ist, dass die üblichen Arzneimittel gegen Osteoporose die Situation noch schlimmer machen können. Langfristig schaden sie der Gesundheit des Menschen und sogar den Knochen.

Mittlerweile leiden über 10 Millionen Deutsche an Osteoporose. Im Alter von über 50 Jahren haben 40 Prozent der Frauen und 10 Prozent der Männer Osteoporose. Osteoporose betrifft vor allem Menschen, die älter als 50 Jahre sind. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass bei schnellerer Alterung, auch die Knochen schneller altern. Die Folgen sind eine schlechtere Knochenqualität und dadurch entsteht auch ein höheres Frakturrisiko. Erkrankungen wie z. B. Diabetes Typ 2 , chronische Entzündungen und ein Mangel an wichtigen Nährstoffen verschlechtert die Knochenqualität oft dramatisch.

blog

Fast alle Menschen haben einen Mangel an Nährstoffen, wie z. B. Vitamin D3, Selen, Zink, Q10, Silizium, Vitamin K, bestimmte Spurenelemente usw.. Warum wird Osteoporose so unterschätzt? Weil viele Menschen jahrelang keine Symptome zeigen. Oftmals wird erst nach einer Fraktur eine Osteoporose wahrgenommen. Mit am häufigsten treten Frakturen nach Stürzen im Bereich der Hüfte oder der Wirbelsäule auf. Die Ergebnisse von Frakturen bei älteren Menschen können fatal sein. Von Operation, Bettlägerigkeit, Thrombose bis hin zum Tod reichen die Folgen. Entsprechend verbreitet sind Osteoporose-„Mythen“, die ich im kommenden Blog näher beleuchten möchte.

Zu diesem Thema möchte ich Ihnen gerne folgendes Buch empfehlen:

Osteoporose
als Folge fehlerhafter Ernährung und Lebensweise:
Über die Irrtümer der Osteoporose-Medizin und die Kunst, gesund zu bleiben“
ISBN: 978-3939865148
Thomas Klein und Raimund von Helden

blog

Ihr Hubert Brüderlein

(Fotos: Adobe Stock/ © photographee.eu, © crevis)
* Adobe Stock-Fotos und / oder -Grafiken zuvor lizenziert unter fotolia.com

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Wir sind von der Bundes- und Landesregierung angehalten, unsere Leistungen als Bestandteil der medizinischen Grundversorgung auch während der Corona-Krise zu erbringen.

Wir versichern Ihnen, dass wir mit sehr hohen Hygienestandards arbeiten und unsere Mitarbeiter auf diesem Gebiet professionell geschult sind. Räume und Flächen werden intensiver als schon im Normalfall gereinigt, Desinfektionsmittel für den persönlichen Bedarf von Patienten und Therapeuten sind verfügbar. Wir achten sensibel darauf, dass weder Mitarbeiter noch von uns behandelte Patienten Erkältungs- oder Grippesymptome zeigen.

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Sollten Sie Corona-Symptome zeigen, innerhalb der vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet eingereist sein oder Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt haben, sagen Sie Ihren Termin bitte frühzeitig ab. So helfen Sie uns und alle Patienten.

Wir werden alles tun, um Ihnen eine bestmögliche Therapie bei höchstmöglicher Sicherheit zu bieten und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Physiotherapie Brüderlein GbR
Inh. Rehacon GmbH
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Schliessenschliessen knopf

Kontakt

Praxis Brüderlein

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.:
7.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-17.00 Uhr
Sa.-So.:
Geschlossen
Tel:
+49 (0)941 41033
E-Mail:
info@schmerzfrei-bruederlein.de
Adresse:
Physiotherapie Brüderlein GbR
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Kontaktformular
Kontakt Infos

google karte image bruederlein praxis kontakt location ort