facebook logo
Wir haben weiterhin geöffnet!

Klicken Sie hier für weitere Informationen ...

Aktuelles

Bitte beachten Sie!

Zur Vermeidung von Infektionskrankheiten müssen wir bis auf weiteres alle L&B-Kurse und Vorträge in der Praxis Brüderlein absagen!

Dies gilt für den Zeitraum bis 31. Juli 2020.
Wir werden Sie benachrichtigen wenn sich die Lage wieder normalisiert!

Demnächst

blog

07. September 2018

Können wir generell mehr als 100 Jahre alt werden ...

 ... und muss das mit Schmerzen und Beschwerden einher gehen?

Loma Linda/Californien
Sardinien/Italien
Okinawa/Japan und
Nicoya Peninsula/Costa Rica

Das sind vier geografisch getrennte Regionen, in denen es überdurchschnittlich viele über 100jährige gibt. Der Bestseller- und National-Geographic-Autor Dan Buettner hat in einer lang angelegten Studie herauszufinden versucht, ob und welche Merkmale die Menschen dieser verschiedenen Regionen gemeinsam haben.

Können wir generell mehr als 100 Jahre alt werden? Was haben 100jährige in verschiedenen Gegenden der Welt vielleicht gemeinsam? Der Amerikaner Dan Buettner hat in einer langfristig angelegten Studie mehrere Gegenden untersucht, die überdurchschnittlich viele 100jährige Einwohner haben. Nebenbei entzauberte er einige gängige Mythen zum Thema Alter. Einer dieser Mythen ist, dass es zuverlässige Therapien gibt, die helfen, das Altern zu verlangsamen, umzukehren oder gar zu stoppen. Das ist falsch.

Wenn man genau darüber nachdenkt, gibt es unzählige Dinge, die uns altern lassen. Entziehen Sie Ihrem Gehirn nur für ein paar Minuten den Sauerstoff und ihre Hirnzellen sterben und kommen nie mehr wieder.

Übertreiben Sie es beim Tennis, ruinieren Sie sich die Knie, Ihren Knorpel, der Knorpel kommt nie zurück.

blog

Unsere Arterien können verkalken. Unsere Gehirne können mit Plaque verkleben und wir erkranken an Alzheimer. Es gibt zu viele Dinge, die verkehrt laufen können. Unsere Körper bestehen aus 35 Billionen Zellen. Diese Zellen erneuern sich alle acht Jahre. Und jedes Mal, wenn sie sich erneuern, nehmen sie leichten Schaden. Und dieser Schaden häuft sich an. Er wächst exponentiell.

Es ist ein bisschen wie damals als wir Schallplatten von den Beatles oder den Eagles hatten, und wir haben sie auf Kassetten kopiert und ließen unsere Freunde die Kassette erneut kopieren und recht bald klangen die Kassetten wie Müll.

Dasselbe passiert mit unseren Zellen. Deswegen altert eine 65jährige Person etwa 125mal schneller als eine 12jährige Person.

Also wenn man nichts unternehmen kann, um das Altern zu verlangsamen oder zu stoppen, was dann?

Tatsache ist, die Wissenschaftler sagen uns, dass die Leistungsgrenze des menschlichen Körpers derzeit etwa bei 90 Jahren liegt, Frauen leben dabei im Schnitt ein wenig länger als Männer. Aber die Lebenserwartung in den USA beträgt nur 78 Jahre. Das bedeutet, dass wir irgendwo unterwegs gute 12 Jahre verlieren.

Dies sind die Jahre, die wir für uns gewinnen könnten. Die Forschung zeigt, dass diese Jahre größtenteils frei wären von chronischen Krankheiten, Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes.

Wir glauben, der beste Weg, diese fehlenden Jahre zu bekommen ist es, die Kulturen dieser Welt zu betrachten, die diese Jahre erfahren dürfen. Gegenden, in den Menschen bis zu zehnmal Mal häufiger das hundertste Lebensjahr erreichen.

Aber trotzdem bleibt die Frage: Warum sollte ich 100 Jahre alt werden, wenn ein großer Teil dieser Zeit von Schmerzen und Beschwerden begleitet wird? Meine Einschätzung dazu gibt es im kommenden Blog.

Mein Buchtipp zum Thema:

The Blue Zones: Lessons for Living Longer From the People Who've Lived the Longest
ISBN: 978-1426207556
Dan Buettner

blog

Ihr Hubert Brüderlein

(Fotos: Quelle: Amazon.de; Adobe Stock © freshidea / © De Visu)
* Adobe Stock-Fotos und / oder -Grafiken zuvor lizenziert unter fotolia.com

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Wir sind von der Bundes- und Landesregierung angehalten, unsere Leistungen als Bestandteil der medizinischen Grundversorgung auch während der Corona-Krise zu erbringen.

Wir versichern Ihnen, dass wir mit sehr hohen Hygienestandards arbeiten und unsere Mitarbeiter auf diesem Gebiet professionell geschult sind. Räume und Flächen werden intensiver als schon im Normalfall gereinigt, Desinfektionsmittel für den persönlichen Bedarf von Patienten und Therapeuten sind verfügbar. Wir achten sensibel darauf, dass weder Mitarbeiter noch von uns behandelte Patienten Erkältungs- oder Grippesymptome zeigen.

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Sollten Sie Corona-Symptome zeigen, innerhalb der vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet eingereist sein oder Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt haben, sagen Sie Ihren Termin bitte frühzeitig ab. So helfen Sie uns und alle Patienten.

Private Training- und Präventionskurse finden aktuell nicht statt!

Wir werden alles tun, um Ihnen eine bestmögliche Therapie bei höchstmöglicher Sicherheit zu bieten und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Physiotherapie Brüderlein GbR
Inh. Rehacon GmbH
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Schliessenschliessen knopf

Kontakt

Praxis Brüderlein

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.:
7.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-17.00 Uhr
Sa.-So.:
Geschlossen
Tel:
+49 (0)941 41033
E-Mail:
info@schmerzfrei-bruederlein.de
Adresse:
Physiotherapie Brüderlein GbR
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Kontaktformular
Kontakt Infos

google karte image bruederlein praxis kontakt location ort