facebook logo
Wir haben weiterhin geöffnet!

Klicken Sie hier für weitere Informationen ...

Aktuelles

Bitte beachten Sie!

Zur Vermeidung von Infektionskrankheiten müssen wir bis auf weiteres alle L&B-Kurse und Vorträge in der Praxis Brüderlein absagen!

Dies gilt für den Zeitraum bis 31. Juli 2020.
Wir werden Sie benachrichtigen wenn sich die Lage wieder normalisiert!

Demnächst

blog

22. Dezember 2017

Physiotherapie im Dilemma

Arbeiten wir für den Patienten oder für das System?

In den letzten fünf Blog-Beiträgen habe ich Ihnen die Mission unseres Unternehmens erläutert. Doch zu diesem Thema gibt es noch etwas mehr zu sagen.

Eine Mission oder eine persönliche Vision, die nach einem ausgedehnten gedanklichen Reifungsprozess zu Papier gebracht worden ist, verliert an Kraft, wenn sie nicht gelebt wird.

Die geistige Einstellung, das Gedankengut muss umgesetzt werden, sonst bleiben es nur schöne Worte. Gerade im sozialen Bereich gibt es trotz erfolgreicher Umsetzung Gefahren, die man kennen sollte. Ich spreche aus eigener Erfahrung und möchte auf diese Falltüren hinweisen.

In der Physiotherapie arbeiten die „Selbständigen“ oftmals 50 bis 60 Stunden in der Woche. Ich kenne Praxen, wo die Patienten beim ersten Behandlungstermin statt 20 Minuten, 40 Minuten bekommen. Die ersten 20 Minuten zahlt die Kasse, die zweiten 20 Minuten gehen als Service auf Kosten der Praxis. Warum? Damit der Patient vor der Behandlung entsprechend untersucht werden kann. In der Physiotherapie nennen wir das: „Wir erheben einen Befund“.

Wenn die Behandlung erfolgreich gestaltet werden soll, dann ist diese Befunderhebung nötig. Warum? Der Patient kommt doch mit einem Rezept zu uns, worauf eine Diagnose steht. Das ist richtig.

Wir behandeln jedoch keine Diagnosen, sondern Menschen mit Schmerzen und funktionellen Einschränkungen. Das ist nur durch eine klassische Diagnose meist nicht erklärbar. Die meisten Diagnosen sind apparativ gestützt. Röntgenbilder, Ultraschall oder Kernspin zeigen strukturelle Veränderungen, die jedoch als die Folgen von funktionellen Einschränkungen, resultierend aus dem Alltag hervorgegangen sind.

Die Weltgesundheitsorganisation sagt, dass 90 % aller sogenannten Zivilisationserkrankungen aufgrund unseres Lebensstils entstehen.

Um herauszufinden, welche Faktoren für eine natürliche Selbstregulation des Körpers ungünstig sind, ist eine gute, intensive klinische Untersuchung unerlässlich. Diese wird jedoch nicht bezahlt.

blog

Jetzt haben Sie als Therapeut die Wahl. Diene ich dem System oder den Patienten? Diene ich dem System, hat der Patient sicher Nachteile. Diene ich den Patienten, ist der Patient mit Sicherheit besser bedient. Der Therapeut hat jedoch einen zeitlich größeren Aufwand und finanziell klar einen Nachteil.

Ich habe mit meinem Unternehmen über Jahrzehnte diese Servicetermine durchgezogen. Ich habe mir einmal ausgerechnet, dass dies bei meiner damaligen Praxisgröße Einnahmeverluste pro Jahr von über 100.000 (damals DM) waren.

Diese Einnahmen fehlen und müssen durch Mehrarbeit kompensiert werden. Es kommt noch hinzu, dass wir Physiotherapeuten zu den 20 Berufsgruppen in Deutschland gehören, die am schlechtesten bezahlt werden.

Warum wir trotzdem so agieren, wie wir es tun und damit oft unsere eigene Gesundheit gefährden, erkläre ich in den nächsten beiden Blog-Beiträgen.

Ihr Hubert Brüderlein

(Fotos: Adobe Stock © aytuncoylum / © zinkevych)
* Adobe Stock-Fotos und / oder -Grafiken zuvor lizenziert unter fotolia.com

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Wir sind von der Bundes- und Landesregierung angehalten, unsere Leistungen als Bestandteil der medizinischen Grundversorgung auch während der Corona-Krise zu erbringen.

Wir versichern Ihnen, dass wir mit sehr hohen Hygienestandards arbeiten und unsere Mitarbeiter auf diesem Gebiet professionell geschult sind. Räume und Flächen werden intensiver als schon im Normalfall gereinigt, Desinfektionsmittel für den persönlichen Bedarf von Patienten und Therapeuten sind verfügbar. Wir achten sensibel darauf, dass weder Mitarbeiter noch von uns behandelte Patienten Erkältungs- oder Grippesymptome zeigen.

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Sollten Sie Corona-Symptome zeigen, innerhalb der vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet eingereist sein oder Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt haben, sagen Sie Ihren Termin bitte frühzeitig ab. So helfen Sie uns und alle Patienten.

Private Training- und Präventionskurse finden aktuell nicht statt!

Wir werden alles tun, um Ihnen eine bestmögliche Therapie bei höchstmöglicher Sicherheit zu bieten und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Physiotherapie Brüderlein GbR
Inh. Rehacon GmbH
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Schliessenschliessen knopf

Kontakt

Praxis Brüderlein

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.:
7.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-17.00 Uhr
Sa.-So.:
Geschlossen
Tel:
+49 (0)941 41033
E-Mail:
info@schmerzfrei-bruederlein.de
Adresse:
Physiotherapie Brüderlein GbR
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Kontaktformular
Kontakt Infos

google karte image bruederlein praxis kontakt location ort