facebook logo
Wir haben weiterhin geöffnet!

Klicken Sie hier für weitere Informationen ...

Demnächst

04. April 2014

Wie sieht eine gute klinische Schulteruntersuchung aus?

blog

Wie sieht eine gute klinische Schulteruntersuchung aus?

Um bei Schulterschmerzen ein Impingementsyndrom eindeutig zu indentifizieren, braucht es eine ursachenbezogene, ausführliche Diagnostik. Aber wie sieht diese aus?

Eine gute klinische Schulteruntersuchung gliedert sich in fünf Bereiche:

  1. Inspektion (Sichtbefund)
  2. Palpation (Tasten)
  3. Anamnese (Krankheitsvorgeschichte)
  4. Funktionsprüfung (Klinische Tests)
  5. Arbeitsdiagnose (die Auswertung der Untersuchung)

Der wichtigste Untersuchungsabschnitt ist die Anamnese (Krankheitsvorgeschichte). Je besser die Qualität der Fragen, desto wahrscheinlicher bekommt man die relevanten Antworten.
In der Anamnese werden vor allem die W-Fragen gestellt. Z. B.:

  • Wo haben Sie ihre Schmerzen? (Lokalisation)
  • Seit wann haben Sie Schmerzen?
  • Wann treten Schmerzen auf? (bei Belastung/Ruhe/Nacht)?
  • Wie alt sind Sie? (Weil nur bestimmte Erkrankungen in bestimmten Altersbereichen auftreten!)
  • Was verschlimmert Ihre Schmerzen?
  • Was reduziert Ihre Schmerzen?
  • Wie lange halten Ihre Schmerzen an?
  • Wie sind Ihre Schmerzen entstanden?
blog

Nach der Anamnese folgt die körperliche Untersuchung. Eine Funktionsuntersuchung wird durchgeführt mit aktiven, passiven Bewegungen und Widerstandstests. Häufig findet man beim Impingement schmerzhafte Widerstandstests und schmerzhafte aktive und passive Tests. Nach einer klinischen Untersuchung stellt man sich zuerst die Frage: Gibt es eine Bewegungseinschränkung? Wenn ja, dann lautet die nächste Frage: Ist diese Einschränkung im Sinne des Kapselmusters? Wenn nein, dann denkt man zuerst solange an ein Impingement, bis das Gegenteil bewiesen ist.

Sollten noch Unklarheiten vorhanden sein, dann bedient man sich entweder weiterer Zusatztests oder der apparativen Diagnostik wie z. B. dem Röntgen, Ultraschalluntersuchung oder MRI-Untersuchung. Diese Zusatzuntersuchungen machen jedoch nur Sinn, wenn eine gute klinische Untersuchung vorausgegangen ist. Nach der Diagnositik wir ein Therapieplan festgelegt.
Welche Therapiemöglichkeiten beim Impingement eingesetzt werden, können Sie im nächsten Blog-Beitrag lesen.

Ihr Hubert Brüderlein

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Wir sind von der Bundes- und Landesregierung angehalten, unsere Leistungen als Bestandteil der medizinischen Grundversorgung auch während der Corona-Krise zu erbringen.

Wir versichern Ihnen, dass wir mit sehr hohen Hygienestandards arbeiten und unsere Mitarbeiter auf diesem Gebiet professionell geschult sind. Räume und Flächen werden intensiver als schon im Normalfall gereinigt, Desinfektionsmittel für den persönlichen Bedarf von Patienten und Therapeuten sind verfügbar. Wir achten sensibel darauf, dass weder Mitarbeiter noch von uns behandelte Patienten Erkältungs- oder Grippesymptome zeigen.

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Sollten Sie Corona-Symptome zeigen, innerhalb der vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet eingereist sein oder Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt haben, sagen Sie Ihren Termin bitte frühzeitig ab. So helfen Sie uns und alle Patienten.

Wir werden alles tun, um Ihnen eine bestmögliche Therapie bei höchstmöglicher Sicherheit zu bieten und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Physiotherapie Brüderlein GbR
Inh. Rehacon GmbH
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Schliessenschliessen knopf

Kontakt

Praxis Brüderlein

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.:
7.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-17.00 Uhr
Sa.-So.:
Geschlossen
Tel:
+49 (0)941 41033
E-Mail:
info@schmerzfrei-bruederlein.de
Adresse:
Physiotherapie Brüderlein GbR
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Kontaktformular
Kontakt Infos

google karte image bruederlein praxis kontakt location ort